Update vom 16.09.2021: Gehwegsperrung in der Straße Zum Rübholz in Ötlingen aufgrund von Landschafts- und Belagsarbeiten

Im Gehwegbereich in der Straße Zum Rübholz in Ötlingen finden ab sofort im südlichen Teil - auf der Seite der Eduard-Mörike-Schule - weitere Garten- und Landschaftsarbeiten sowie Belagsarbeiten statt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 9. November. Aufgrund der Arbeiten muss der Gehweg auf der südlichen Seite ab dem Zugang zum Schulhof bis zum Fußgängerüberweg voll gesperrt werden. Fußgängerinnen und Fußgänger, und hierbei insbesondere die Schulkinder, werden gebeten, den Zugang zum Schulhof über die Lindorfer Straße oder das Rolltor am Sportplatz zu wählen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Maßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.


Update vom 14.06.2021: Halbseitige Sperrung der Lindorfer Straße und Sperrung der Straße „Zum Rübholz“ in Ötlingen ab 14. Juni 2021. Kirchheim unter Teck, 14.06.2021 – Die Lindorfer Straße im Ortsteil Ötlingen wird auf Seite des Neubaus der Eduard-Mörike-Mehrzweckhalle ab Montag, 14. Juni 2021 aufgrund von Tief- und Straßenbauarbeiten halbseitig gesperrt. Auch die Zufahrt von der Lindorfer Straße in die Straße „Zum Rübholz“ ist ab dem 14. Juni aufgrund der dort stattfindenden Arbeiten an der Wasserleitung und der Tief- und Straßenbauarbeiten nicht mehr möglich. Die Arbeiten in den genannten Bereichen dauern voraussichtlich bis Ende Juli 2021.
Im Zuge der Arbeiten zur Fahrbahn- und Fußwegerneuerung wird die Wasserleitung in diesem Bauabschnitt vom bereits erneuerten Anschluss in der Lindorfer Straße bis zum Bauende in die Straße „Zum Rübholz“ erneuert. Außerdem werden Leerrohre verlegt. In der Lindorfer Straße wird die Verkehrsinsel mit einem barrierefreien Fußgängerüberweg im zweiten Bauabschnitt fertiggestellt. In der Straße „Zum Rübholz“ entsteht ebenfalls ein barrierefreier Fußgängerüberweg, um den Schulweg sicherer zu gestalten. Der Verkehr wird für die Dauer der halbseitigen Sperrung der Lindorfer Straße mittels einer Ampelregelung geregelt, da aufgrund der geringen Straßenbreite und der Länge des Baufeldes eine Gegenverkehrsregelung nicht funktionieren würde.
Der Verkehr aus den Wohngebieten Zum Rübholz/Zum Hinteren Berg wird während der Sperrung der Straße „Zum Rübholz“ mittels Einbahnstraßenregelung über die Steigstraße/Kiefernstraße auf die Lindorfer Straße geleitet. Aufgrund der geringen Straßenbreiten wird der Verkehr von der Kiefernstraße über die Waldstraße in Richtung Zum Rübholz ebenso mittels Einbahnstraßenregelung hochwärts geleitet. Der Fußgängerverkehr, insbesondere die Schulkinder, können bis zum 20. Juni die Straße „Zum Rübholz“ fußläufig passieren und über den dortigen Fußgängerüberweg auf das Schulgelände gelangen. Ab Montag, 21. Juni 2021 kann der Fußgängerverkehr von der Lindorfer Straße über eine aufgestellte Fußgängerampel sicher auf das Schulgelände gelangen. Der Radverkehr kann den Radschutzstreifen aus Richtung Stuttgarter Straße bis zur Baustelle benutzen und  dann mit dem Verkehr durch den Baustellenbereich fließen. Der Fußgänger- und Radverkehr von Lindorf kommend kann im Bereich des westlichen Geh- und Radwegs die fertiggestellte Fläche vor der Eduard-Mörike-Mehrzweckhalle nutzen, um auf das Schulgelände der Eduard-Mörike-Schule zu gelangen. Radfahrerinnen und Radfahrer werden gebeten, auf dem Schulgelände das Fahrrad zu schieben.
Die beiden Bushaltestellen auf der östlichen und westlichen Seite der Eduard-Mörike-Schule werden weiter in nördliche Richtung versetzt. Der Linienverkehr ist von den Sperrungen nicht betroffen. Es kann dennoch zu zeitlichen Verzögerungen aufgrund der Baustelle kommen. Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.


Update vom 27.05.2021: Untenstehende Regelung vom 22.04.2021 wird verlängert bis 21.08.2021.

Update vom 22.04.2021: Halbseitige Sperrung in der Lindorfer Straße in Ötlingen wegen Tiefbauarbeiten ab Dienstag, 27. April 2021. Aufgrund von Tief- und Straßenbauarbeiten sowie Wasserleitungsarbeiten wird die Lindorfer Straße in Ötlingen gegenüber des Neubaus der Eduard-Mörike-Mehrzweckhalle ab Dienstag, 27. April 2021 halbseitig gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 15. Juni 2021. Im Zuge der Arbeiten zur Fahrbahn- und Fußwegerneuerung wird die Wasserleitung im betroffenen Bereich in der Lindorfer Straße und in der Straße „Zum Rübholz“ erneuert. Zudem werden Leerrohre verlegt. In der Lindorfer Straße entsteht eine Verkehrsinsel mit barrierefreiem Fußgängerüberweg und die Bushaltestelle auf der östlichen Seite wird barrierefrei umgebaut. In der Straße „Zum Rübholz“ wird ebenfalls ein barrierefreier Fußgängerüberweg entstehen, um den Schulweg sicherer zu gestalten.
Der Verkehr wird während der Zeit der halbseitigen Sperrung mithilfe einer Ampel geregelt, da aufgrund der geringen Straßenbreite und der Länge des Baufeldes eine Gegenverkehrsregelung nicht funktionieren würde. Die Zufahrt von der Lindorfer Straße in die Straße „Zum Rübholz“ ist während der gesamten Bauzeit gewährleistet. Der Verkehr aus dem Wohngebiet Zum Rübholz/Zum hinteren Berg wird während der Bauzeit mittels einer Einbahnstraßenregelung über die Waldstraße/Steigstraße/Kiefernstraße auf die Lindorfer Straße geleitet, da eine Ausfahrt auf die Lindorfer Straße vom Rübholz nicht möglich ist. Aufgrund der geringen Straßenbreiten wird der Verkehr von der Kiefernstraße über die Steigstraße in Richtung „Zum Rübholz“ ebenso mittels Einbahnstraßenregelung hochwärts geleitet.
Der Fußgängerverkehr und insbesondere die Schulkinder werden aufgrund des steigenden Umleitungsverkehrs bereits an der Kreuzung Stuttgarter Straße/Ötlinger Rathaus/Lindorfer Straße gebeten, den östlichen Gehweg in der Lindorfer Straße zu nutzen, bis der Fußgängerüberweg in der Kiefernstraße markiert ist. Der Radverkehr kann den Radschutzstreifen bis zur Baustelle benutzen und dann mit dem Verkehr durch den Baustellenbereich fahren. Der Fußgänger- und Radverkehr aus Richtung Lindorf wird gebeten, im Bereich des westlichen Geh- und Radwegs eine Fußgängerumleitung über das Schulgelände der Eduard-Mörike-Schule zu nutzen. Eine Wegführung wird entsprechend ausgeschildert. Radfahrerinnen und Radfahrer werden gebeten, auf dem Schulgelände das Fahrrad zu schieben. Die beiden Bushaltestellen auf der östlichen und westlichen Seite der Eduard-Mörike-Schule werden weiter in nördliche Richtung versetzt. Der Linienverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen. Es kann aufgrund der Baustelle dennoch zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung vom 22.04.2021


Update vom 25.03.2021: Vollsperrung der Kiefernstraße und des Gehwegs im Kreuzungsbereich zur Lindorfer Straße ab Montag, 29. März 2021 aufgrund von Tief- und Straßenbauarbeiten. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 23. April 2021. Die Arbeiten zur Umgestaltung der Einmündung Kiefernstraße/Lindorfer Straße werden vorab zu den geplanten Straßenbauarbeiten auf Höhe der Eduard-Mörike-Schule durchgeführt. Die Querung der Kiefernstraße soll für die Fußgängerinnen und Fußgänger, und hierbei vor allem für die Schulkinder, sicherer gestaltet werden. Hinter dem neu herzustellenden Gehweg wird beidseitig eine Grünfläche angelegt. Der bestehende Fahrbahnteiler in der Kiefernstraße entfällt. Es wird ein barrierefreier, beleuchteter Fußgängerüberweg hergestellt.
 
Für den Anliegerverkehr wird eine Umleitung in Form einer Einbahnstraße über die Strecke Steigstraße-Zum Rübholz und umgekehrt über Zum Rübholz-Waldstraße eingerichtet. Im Kreuzungsbereich Lindorfer Straße/Kiefernstraße müssen zudem der Gehweg und der Radschutzstreifen gesperrt werden. Der Radverkehr wird gebeten, die oben genannte Umleitung zu nutzen. Der Fußgängerverkehr und insbesondere die Schulkinder werden bereits an der Kreuzung Stuttgarter Straße/Ötlinger Rathaus/Lindorfer Straße gebeten, den östlichen Gehweg in der Lindorfer Straße entlang zu laufen und im oberen Bereich der Lindorfer Straße die dortige Fußgängerampel zu benutzen.
 
Der Linienverkehr ist von der Vollsperrung nicht betroffen. Vereinzelt kann es dennoch zu zeitlichen Verzögerungen aufgrund der Baustelle kommen. Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.


Update vom 15.03.2021: Die Kiefernstraße im Ortsteil Ötlingen wird vom 29.03.2021 bis 21.04.2021 aufgrund von Tief- und Straßenbauarbeiten voll gesperrt werden müssen. Für den Anliegerverkehr wird eine Umleitung in Form von Einbahnstraßenregelungen über die Steigstraße - Zum Rübholz bzw. andersherum Zum Rübholz-Waldstraße ausgeschildert. Im Kreuzungsbereich Lindorfer Straße/ Kiefernstraße werden zudem der Gehweg und der Radschutzstreifen gesperrt werden müssen. Der Radfahrer wird gebeten die o.g. Umleitung zu nutzen. Der Fußgänger, insbesondere die Schulkinder, werden bereits an der Kreuzung Stuttgarter Straße/ Ötlinger Rathaus/ Lindorfer Straße gebeten den östlichen Gehweg in der Lindorfer Straße entlang zu laufen und dann im oberen Bereich der Lindorfer Straße über die dortige Fußgängerampel zu queren.
Der Linienverkehr ist von der Vollsperrung nicht betroffen, es kann trotzdem zu zeitlichen Verzögerungen aufgrund der Baustelle kommen. Wir bitten die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung vom 15.03.2021


Update vom 04.03.2021: Geänderte Fußgängerführung in der Lindorfer Straße in Ötlingen ab Montag, 08. März 2021 – Ab Montag, 8. März 2021 kommt es entlang der Lindorfer Straße in Ötlingen zu einer veränderten Gehwegführung zwischen der Kreuzung Zum Rübholz und dem Ortsausgang. Hintergrund sind Tiefbauarbeiten zur Verlegung einer Stromleitung aus dem Baufeld in den Gehweg und die Neuverlegung von Leerrohren im schulseitigen Gehwegabschnitt im genannten Bereich.
Aus diesem Grund muss dieser Gehwegabschnitt bis auf weiteres voll gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer werden aus Richtung Lindorf kommend bereits kurz nach dem Ortsschild Ötlingen mittels einer provisorischen Fußgängerampel auf die gegenüberliegende Straßenseite geleitet. Nach der Kreuzung Zum Rübholz kann über die vorhandene Ampel die Straßenseite wieder gewechselt werden. Von den Tiefbauarbeiten ebenfalls betroffen ist die Bushaltestelle Mörikeschule, die für die Dauer der Arbeiten in den Straßenabschnitt zwischen Kiefernstraße und Zum Rübholz verlegt wird. Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung vom 05.03.2021