Liebe Eltern der Eduard-Mörike-Schule,

auf dieser Seite werden wir Sie über den aktuellen Stand bezüglich des Coronavirus und seinen Auswirkungen auf den Schulbetrieb auf dem Laufenden halten. Aktuelle und vor allem verlässliche Informationen finden Sie auch immer auf den Seiten des Robert Koch Institus, des Kultusministeriums BW und der Stadt Kirchheim unter Teck.

Die Schulen in Baden-Württemberg bieten nach den Sommerferien wieder vollumfänglichen Präsenzunterricht für alle Kinder laut Stundenplan an - inkl. Ganztagsbetrieb mit Mittagsessen.

Es gilt eine inzidenzunabhängige Maskenpflicht (mindestens medizinische Maske, KEINE Stoffmasken) außer im Sportunterricht, im Musikunterricht beim Singen, beim Essen und Trinken und in den Pausenzeiten außerhalb des Gebäudes. Das heißt, dass im kompletten Schulgebäude inkl. dem Klassenzimmer immer eine Maske getragen werden muss. Dies gilt deckungsgleich auch für den Ganztagesbetrieb. Alle Kinder müssen also weiterhin in Eigenverantwortung eine Maske mit in die Schule bringen! Die Schule kann und wird keine Masken an Kinder ausgeben!

Gemäß den Vorgaben werden alle Kinder dreimal wöchentlich am Montag, Mittwoch und Freitag in der Schule getestet, bereits im letzten Schuljahr hierfür erteilte Einwilligungserklärungen behalten ihre Gültigkeit. Für Schüler*innen ist die Zustimmung zu den dreimal wöchentlich stattfindenden Selbsttests vor Ort Bedingung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und dem Ganztag.

Auch das Lüftungskonzept, das eine Stoßlüftung alle 20 Minuten vorsieht (unabhängig evtl. vorhandener CO2-Ampeln oder Lüftungsgeräte) hat weiterhin Bestand - auch im Herbst und Winter!

Bei einem positiven Schnelltest im Klassenverband gibt es keine Kohorten-Quarantäne mehr, die Kinder werden die fünf auf den positiven Test folgenden Schultage täglich getestet. Sollte sich der angeschlossene PCR-Test als negativ herausstellen, wird zum oben beschriebenen Testmuster zurückgekehrt.

 Das Schulgelände darf durch Eltern und Schulfremde weiterhin nur mit aktueller negativer Testbescheinigung (nicht älter als 48h) und mit Termin betreten werden.

 

Maskenpflicht an Grundschulen und Wechselunterricht für 5. und 6. Klasse

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums

CoronaVO Schule



Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen des Landesgesundheitsamts.

Umgang mit Krankheits- und Erkältungsymptomen